Beziehungen zum übrigen Ausland

Partnerschaften mit ausländischen Regionen und Empfänge für ausländische Delegationen und Persönlichkeiten

Die Kantone können im Rahmen der "kleinen Aussenpolitik" in ihren Zuständigkeitsbereichen mit dem Ausland Verträge schliessen und mit untergeordneten ausländischen Behörden direkt verkehren. Im Vordergrund stehen für den Kanton Zürich die Beziehungen zum grenznahen Ausland.

Der Kanton Zürich unterhält aber auch aktive Partnerschaften mit der chinesischen Provinz Guangdong und der chinesischen Grossstadt Chongqing. In Aufbau befindet sich zudem die Zusammenarbeit mit dem indischen Gliedstaat Andhra Pradesh: Anfang 2018 wurde in Zürich ein Letter of Intent unterzeichnet. Die jüngste Vereinbarung wurde in Form eines Memorandum of Understanding mit Seoul anlässlich eines Delegationsbesuchs unter der Leitung des Bürgermeisters von Seoul in Zürich im Oktober 2018 unterschrieben.

Der Regierungsrat empfängt zudem regelmässig ausländische Botschafter und Botschafterinnen, Delegationen sowie wichtige politische Persönlichkeiten.